FÜR UNSERE KUNDEN

Wir spezialisieren uns auf Befriedigung von Ansprüchen auf Schadenersatz im Verkehrsunfall im Ausland für ukrainische natürliche und juristische Personen. Ein Verkehrsunfall ist leider eine unangenehme Sache, die jedem passieren kann. Weder strenge Polizei-Kontrollen noch ideale Straßenverhältnisse können einen Verkehrsunfall zu 100% verhindern.

Während einer Reise im Ausland verfügen die meisten EU-Bürger über zahlreiche Mittel für Schutz und Wiederherstellung ihrer verletzten Rechte – dies wird vor allem durch „totale Versicherung“ gewährleistet: freiwillige Autoversicherung, Haftpflichtversicherung, soziale Versicherung, Krankenversicherung, sogar Rechtsschutzversicherung. Mit so einer Auswahl an Optionen schiebt der Geschädigte seine Probleme den Versicherungsgesellschaften zu.

Leider haben die meisten Ukrainer noch nicht eingesehen, dass eine Versicherung dringend notwendig ist, um die hohen Kosten bei einem Schadenseintritt zu minimieren. Die obligatorischen Versicherungen werden von unseren Mitbürgern als eine Zwangspflicht wahrgenommen, die einem keinen Nutzen bringt und nur dem Reicherwerden von Versicherungsgesellschaften dient. Erst wenn man persönlich mit einem Problem konfrontiert, wird es einem bewusst, dass eine Versicherung den Schaden bzw. die Haftpflicht vor dritten Personen begrenzen kann.

Wir helfen Menschen, die Schaden im Ausland erlitten haben, einen gerechten Schadenersatz für geschädigte Vermögen, Gesundheit, Fracht etc. zu bekommen. Das Prozedere des Schadenersatzes ist eine komplizierte und langwierige juristische Angelegenheit und kann Geschädigte, denen Basiswissen für Schadensersatzbesonderheiten im jeweiligen Land fehlen, daran hindern, ein positives Endergebnis zu erzielen und die Schadensersatzzahlungen in zustehendem Umfang und Frist zu bekommen. 

Wie funktioniert das 

Wir verändern die Vorstellung unserer Kunden über Zusammenarbeit mit Juristen. Mit uns werden Sie keine stundenlangen Beratungen, keine Vorauszahlungen, keine verschwendete Zeit in Kauf nehmen müssen – so sind unsere Regeln. Sobald der Kunde uns mit seinem Anliegen kontaktiert, erstellen wir eine Akte, vereinbaren die Bedingungen der weiteren Zusammenarbeit und unterschreiben einen möglichst übersichtlichen und verständlichen Vertrag. Der Kunde überreicht uns die Unterlagen und hier endet sein Beitrag bis zum Moment der Schadensersatzzahlung. Den Rest übernehmen unsere Kollegen – hierzu gehört unter anderem Einholung von zusätzlichen Beweisen (Dokumente, Zeugenaussagen), Beantragung von Gutachten, Übersetzungen etc. Der Kunde erhält regelmäßig per Post, E-Mail oder telefonisch einen Bericht über den aktuellen Status der Sache.

Wir bieten an 

  • Schnelle und fachliche Regelung von Schäden bei minimaler Teilnahme des Kunden
  • Transparente und qualitätsvolle Zusammenarbeit, der das Vertrauen zwischen dem Kunden und der Gesellschaft zu Grunde liegt.
  • Einbeziehung von erfahrenen und professionellen Fachleuten
  • Bezahlung unserer Dienste erst nach der erfolgreichen Verhandlung der Sache und dem Erhalt der Schadensersatzzahlung